Willkommen zu neuen beruflichen Aussichten!

Wir informieren hier über Ausbildungsmöglichkeiten und berufliche Chancen bei Meyer Drehtechnik.

Welche Berufe kann ich lernen, wie läuft die Ausbildung ab?

Bekomme ich als Berufsfremder auch eine Chance bei Meyer Drehtechnik?

Warum sollte ich als Zerspaner bei Meyer Drehtechnik anfangen?

 

 

Wege


Die duale Ausbildung

Betrieb, Berufsschule und Verbundpartner arbeiten eng zusammen

Du interessierst dich für High-Tech-Produkte, Computer-Technik sowie modernste Maschinen und verfügst über handwerkliches Geschick – du hast ein Feeling für Präzision und genaues Arbeiten? 

Als Zerspanungsmechaniker fertigst du Präzisionsbauteile aus Metall durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen oder Schleifen. Du arbeitest eigenverantwortlich mit CNC-gesteuerten Werkzeug­maschinen und bist ein wichtiger Teil des Fertigungsprozesses. Du erlernst nicht nur den Umgang mit Hard- und Software der Maschinen sondern auch den Einsatz von modernster Prüftechnik. Auf dich warten ein spannendes Berufsfeld sowie verschiedene Einsatzbereiche. Zudem besteht die Möglichkeit, dich zusätzlich zu den regelmäßigen betrieblichen Weiterbildungen weiterzuentwickeln.

Die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker läuft über 3,5 Jahre und beinhaltet unter anderem im ersten Ausbildungsjahr die Theorie über Arbeitsabläufe und mechanisches Spanen (Feilen, Sägen, Meißeln, Bohren, Fräsen, Drehen). In der Praxisanwendung werden die erlernten Grundfertigkeiten, spez. manuelles und mechanisches Spanen, gefestigt.

Im zweiten Jahr hingegen steht maschinelles Spanen (Drehen, Fräsen, Schleifen) auf dem Plan. Theoretische und praktische Einarbeitung in die CNC-Technik ergänzt die Lehrinhalte.

Während des dritten Ausbildungsjahres erfolgt die Ausbildung an CNC-Maschinen sowie Praxisarbeit zur Anwendung der erlernten Grund- und CNC-Kenntnisse.
Das letzte Halbjahr der Ausbildungzeit dient unter anderem der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung und der Praxisarbeit.

 

 

Quereinsteiger

Intensivkurse im Ausbildungszentrum machen fit für den Job

Sie haben keine Erfahrung in den ausgeschriebenen Stellen und sind dennoch interessiert sich weiterzuentwickeln? Bei Meyer Drehtechnik bieten wir auch branchenfremden Bewerbern vielfältige Einstiegsmöglichkeiten.

Je nachdem, ob Sie über Vorkenntnisse im Bereich Metall verfügen oder nicht, stimmen wir mit Ihnen und unseren Verbundpartnern zusammen einen individuell auf Sie zugeschnittenen Ausbildungsplan ab.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie arbeitssuchend sind oder sich beruflich verändern wollen.

Umsteiger

Erfahrene Neueinsteiger bekommen eine umfangreiche inhouse-Schulung 

Sie zählen sich zu den Erfahrenen der Branche, sind Zerspaner mit Leib und Seele und möchten bei Meyer Drehtechnik weiterentwickeln?

Gern, denn mit unserem individuellen Programmen zur Einarbeitung gehören eben u.a. Paten, die mit Rat und Tat unterstützen und die Einarbeitung erleichtern. So können wir schon bald auf gut ausgebildete Fachkräfte zählen.

Weitere Schulungen zu Technologien, Maschinen und Verfahren sind Teil unserer planmäßigen Fortbildungsprogramme.
 


Sie wünschen mehr Informationen, möchten eine Beratung oder gleich Ihre Bewerbung abgeben? Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten >>

Wir sind nach IATF 16949 zertifiziert. >>

wir erhielten einen besonderen Preis. >>

Wir sind Botschafter des Erzgebirges! >>

Unsere Projekte wurden gefördert.